ABL

 

Die Schukostecker-Erfinder

 

1925 entwickelte der Firmengründer Albert Büttner aus Lauf (ABL) den SCHUKO-Stecker. Sein Patent wurde zur Norm, und zum meistverbreiteten Steckverbindungssystem weltweit. Die Firma ist auch heute innovativ, so zum Beispiel im Bereich eMobility, bei der Entwicklung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

 



Auf den Punkt gebracht

Ein Briefing als hätten wir es selbst auf unseren Wunschzettel geschrieben: „Drei Buchstaben, typografische Lösung, keine Bildmarke, am liebsten schwarzweiß.“ Puristischer gehts nicht! Und entsprechend ist das Ergebnis sehr reduziert und einprägsam.

 




Millionenfach …

… kommt das neue Logo nun zum Einsatz, aufgedruckt auf die ABL Produkte, als Prägung oder plastisch erhaben. Winzig klein, wie auf den Sicherungsschutzschaltern – riesig groß auf dem ABL-Messestand.

 

Ein Projekt der Weinberg Brothers.